Das Neue

Das Neue versteckt sich. Such und finde es!

Das Neue versteckt sich. Es muss gesucht werden. Wahrgenommen wird zuerst das bereits Bekannte. Das Neue kann aufregend und erfüllend sein – ein Grund, sich wissenschaftlich zu betätigen. Wenn sich das Neue jedoch mit vorhandenen Gewohnheiten überschneidet, dann ist das Neue ersteinmal unangenehm, und zwar solange, bis es ebenfalls eingeübt worden ist.

Das ist ein wichtiger Hinweis für die Suche und Auswahl von Argumenten.

 

Links

Für ein eingängiges Beispiel dazu siehe
Meadows, D. (2009): Japan Prize 2009, Commemorative Lecture, in: www.youtube.de, Minute 40:30ff, Zugriff am 3.2.2010.
 
 

Einen Kommentar beitragen