Zusammenfassung des EEWCO-Methodologietextes

zusammengefasster Text: LINK, BAUSTELLE

Überblick: Warum Agentenbasierte Modellierung?

 


Worum geht es in der Methodologie?

Wie ein gesamtwirtschaftliches Modell auf die Wirklichkeit beziehen?

Begriffe im Modell prüfen


Was bilden Formeln ab?

Verfügbare Beobachtungen: einzelwirtschaftlich ansetzen!

Welche formale Darstellung brauchen wir für die gesamtwirtschaftliche Analyse?

pptZ

Anwendungsbeispiel
Von Sammlung zu Ablauf
Programmcode

 

 

Methodologie oder die Frage, was für eine Theorie wir brauchen
– Warum Simulationen? Und nicht Analysis oder reiner Text?
– Verfügbare Beobachtungen für gesamtwirtschaftliche Fragestellungen und wie damit der Theorieansatz bei den einzelnen Wirtschaftssubjekten (Agenten) begründet ist.

Begriffe und deren Umsetzung im Modell. Hier lernst Du zu erkennen, ob ein Modell auch hält, was es verspricht.

Wie sieht ein agentenbasierte Simulation des eewco-Ansatzes aus?
Das Modell besteht aus der Beschreibung von Abläufen, die dann programmiert werden. Siehe für einen Eindruck beispielsweise den Pseudocode (normalsprachliche Programmierungsvorstufe)

 

 

Einen Kommentar beitragen